Historie

Seit über 60 Jahren: Unternehmertum für Deutschland

Eine Erfolgsgeschichte

Wer sind wir? Wo kommen wir her? Was wollen wir? Und, was haben wir alles schon erreicht? Hier erfahren Sie mehr über die Geschichte unseres Verbandes.

 

Die 70er

1971

...und dann kam Plisch

Karl Schiller (SPD) kam als Superminister für Wirtschaft und Finanzen im ersten Kabinett von Willy Brandt zur ASU und dankte für die Unterstützung bei der GWBNovelle. Ein Jahr später tritt er zurück und beteiligt sich mit Ludwig Erhard an einer Anzeigenkampagne, in der beide als »Hüter der Marktwirtschaft« auftreten.

 

SPD-Kanzler bei der ASU

1976

Bei einer Kundgebung mit dem Titel »Erwartungen an die künftige Politik« kommt die Gastrede von Helmut Schmidt, der nach dem Rücktritt Willy Brandts im Mai 1974 als zweiter Sozialdemokrat zum Bundeskanzler gewählt wurde.

 

Sozial-liberaler Herbst

1979

Die Jahresversammlung zum 30-jährigen Bestehen steht unter dem Motto »Weniger Staat – mehr Selbständigkeit«. Die sozialliberale Koalition unter Helmut Schmidt wird ein Jahr später noch einmal bestätigt. Kanzlerkandidat der Union war Franz-Josef Strauß.

 

 
Partner
Logo Deutsche BankLogo KPMGLogo FBNLogo EFB