Stellungnahmen

Stellungnahme zum Entwurf eines Neunten Gesetzes zur Änderung des Gesetzes gegen Wettbewerbsbeschränkungen (9. GWB-ÄndG)

DIE FAMILIENUNTERNEHMER teilen den Standpunkt der Bundesregierung, dass vor allem eine Anpassung des Gesetzes gegen Wettbewerbsbeschränkungen (GWB) an die veränderten Verhältnisse und Herausforderungen in einer sich weiter digitalisierenden Wirtschaft geboten ist.

Kurz-Stellungnahme zum Entwurf eines Zweiten Gesetzes zur Entlastung insbesondere der mittelständischen Wirtschaft von Bürokratie (Bürokratieentlastungsgesetz II)

Die Bundesregierung bemüht sich, noch vor der letzten parlamentarischen Sommerpause eine weiteres „Bürokratieentlastungsgesetz“ auf den Weg zu bringen.

Anhörung der SPD-Landtagsfraktion zur Vermögensteuer am 24. Juni 2016 in Wiesbaden

Noch bevor der eigentliche Bundestagswahlkampf anrollte, veranstaltet die hessische SPD eine Anhörung zum Thema "Vermögensteuer".

Stellungnahme zum Gesetzentwurf im internationalen Steuerrecht

Am 1. Juni hat das BMF einen Gesetzentwurf zur Umsetzung internationaler Maßnahmen gegen Steuervermeidung und der Verrechnungspreisdokumentation vorgelegt.

Öffentliche länderspezifische Steuer-Berichterstattung in der EU

Am 12. April 2016 hat die EU-Kommission vorgeschlagen, große, in der EU tätige Unternehmen, dazu zu verpflichten, darzulegen, wo sie ihre Gewinne erzielen und Steuern bezahlen und dies zu veröffentlichen, aufgeschlüsselt nach den einzelnen Mitgliedstaaten.

Das EEG 2016: Wunsch und Wirklichkeit

Der Referentenentwurf für das EEG 2016 wurde vor kurzem den politischen Akteuren zur Verfügung gestellt. Er offenbart dann doch den Anspruch zwischen Wunsch und Wirklichkeit. Sigmar Gabriel hatte immer wieder betont, man integriere die Erneuerbaren in den Markt.

Auswirkungen der Niedrigzinspolitik auf Pensionsrückstellungen

Ende Februar 2016 wurde ein Umsetzungsgesetz zur Wohnimmobilienkreditrichtlinie mit einem Vorschlag zur Anpassung von Bewertungsparametern für Pensionsrückstellungen aufgrund der andauernden Niedrigzinsphase verabschiedet.

Zum Entwurf eines Gesetzes zur Entgeltgleichheit

Mit dem vorliegenden Entwurf eines Gesetzes zur Entgeltgleichheit will der Gesetzgeber eine Entgeltlücke zwischen Frauen und Männern schließen, die es so in der Größenordnung gar nicht gibt!

Zum Entwurf eines Gesetzes zur Reform der Investmentbesteuerung (Investmentsteuerreformgesetz - InvStRefG)

Seit Sommer 2015 wird über die Investmentsteuerreform diskutiert. Durch einige der im ersten Entwurf enthaltenen Änderungen hätten Familienunternehmer und junge Unternehmer erhebliche Belastungen fürchten müssen.

Vorschläge der EU-Kommission zur Einführung einer europaweiten einheitlichen Steuerbemessungsgrundlage für Unternehmen

Die EU-Kommission denkt weiter über eigene Vorschläge zur Einführung einer europaweiten einheitlichen Steuerbemessungsgrundlage für Unternehmen nach.

 
Partner
Logo Deutsche BankLogo HDILogo KPMGLogo FBNLogo EFB