Landesbereich: Niedersachsen
 

Die Familienunternehmer in Niedersachsen konzentrieren sich auf ihre Stärken. Sie bauen ihre Wettbewerbsvorteile aus, erschließen neue Märkte. Sie sind innovativ, schaffen Beschäftigung durch Wachstum. Gründer schaffen neue Werte durch Selbstständigkeit. Wir denken in Generationen. Ohne uns geht es nicht! Und das erklären wir der Politik! Gemeinsam sind wir stark!

Uplegger

Landesvorsitzender

Kay Uplegger

Uplegger location&consult GmbH
30851 Langenhagen
 

Veranstaltungen

Die Familienunternehmer-Tage 2019

Im kommenden Jahr feiern DIE FAMILIENUNTERNEHMER 70jähriges Bestehen. Merken Sie sich schon heute den Termin vor.

 

Stellungnahme

Entwurf eines Gesetzes zur Änderung des Niedersächsischen Gesetzes über Ladenöffnungs- und Verkaufszeiten

Nach gut einem halben Jahrzehnt soll das Niedersächsische Gesetz über Ladenöffnungs- und Verkaufs-zeiten geändert werden. Damit kommt der Gesetzgeber seiner Pflicht zur Überprüfung gemäß § 10 NLÖffVZG nach. DIE FAMILIENUNTERNEHMER teilen die Auffassung, dass sich das NLÖffVZG in den letzten zehn Jahren insgesamt bewährt hat.

 

Wir stellen uns vor: DIE FAMILIENUNTERNEHMER

Gemeinsam handeln, gemeinsam überzeugen. Erfahren Sie in diesem Video, was unseren Verband auszeichnet und wie wir als Stimme der Familienunternehmer aktiv politische Entscheidungsprozesse mitgestalten.

Einige von uns

Tina Voß

Tina Voß GmbH, Hannover

Als Unternehmerin ist mir die politische Interessenvertretung der Familienunternehmer genauso wichtig wie der Austausch mit anderen Kollegen. Best Practice-Beispiele und Seminare mit Spitzen-Referenten bringen mir immer wieder neue Impulse für die stabile Ausrichtung meiner Firma.
 
16.10.2018

Familienunternehmer: Leichtes Absinken der EEG-Umlage ist Symbolpolitik

Reinhold von Eben-Worlée: Billiger wird es trotzdem nicht, sondern teurer

Diese Woche wurde die EEG-Umlage für 2019 bekanntgegeben. Sie sinkt auf 6,405 ct/kWh (5,7%). Reinhold von Eben-Worlée, Präsident des Verbands DIE FAMILIENUNTERNEHMER: „Allein das Miniabsinken der EEG-Umlage ist kein Grund zum Jubeln. Der etwas niedrigere Preis ist reine Symbolpolitik, denn die EEG-Umlage sinkt zum großen Teil deshalb, weil sie mit dem Börsenstrompreis verrechnet wird. Aufgrund des Zertifikatehandels steigt der Börsenstrompreis. Dieser zieht an und verteuert den CO2-Ausstoß. Das Gesamtsystem aber wird nicht billiger, sondern teurer. So steigt zum Beispiel die Offshore-Haftungsumlage.“

Rückblicke

Politik-Talk mit FDP-Politikern Wolfgang Kubicki, Dr. Stefan Birkner und Christian Dürr

Eine Woche vor der Landtagswahl in Niedersachsen haben DIE FAMILIENUNTERNEHMER zu einem Politik-Talk mit FDP-Politikern geladen und diskutierten mit ihnen über die kommende Wahl und die anstehenden Koalitionsverhandlungen auf Bundesebene.

 

Suche nach Landesbereich und Regionalkreis

 
 
Veranstaltungskalender
 
 
Partner
Logo Deutsche BankLogo KPMGLogo FBNLogo EFB