Landesbereich: Bremen
 
07.12.2018

Familienunternehmer zum Parteivorsitz: Endlich ein Wahlgewinn für die CDU.

Reinhold von Eben-Worlée: „Sie will, sie kann und sie muss.“

Die Delegierten haben entschieden: Annegret Kramp-Karrenbauer ist neue CDU-Parteichefin. Reinhold von Eben-Worlée, Präsident des Verbands DIE FAMILIENUNTERNEHMER: „Zweifelsohne hat Annegret Kramp-Karrenbauer jetzt den schwierigsten Job in der Parteigeschichte der CDU übernommen. Darin könnte sie sich als erster Wahlgewinn seit langem für die CDU entpuppen.“

30.11.2018

Familienunternehmer in Bremen zu sinkenden Arbeitslosenzahlen

Landesvorsitzender Peter Bollhagen: „Senat muss den Fokus verstärkt auf Stärkung der Wirtschaft legen.“

Die Arbeitslosenzahlen in Bremen sind laut der Bremer Arbeitsagentur im November erneut gesunken und liegen jetzt unter neun Prozent. Das ist die niedrigste Arbeitslosenquote in Bremen seit 1992. Der Wirtschaftsverband DIE FAMILIENUNTERNEHMER in Bremen bewertet die Zahlen als sehr positives Zeichen.

21.11.2018

Familienunternehmer in Bremen warnen vor den Auswirkungen von Brückenteilzeit

Landesvorsitzender Peter Bollhagen: Das neue Gesetz sendet das falsche Signal

Am Freitag berät der Bundesrat abschließend über das Brückenteilzeitgesetz. Das Gesetz soll es Arbeitnehmern ermöglichen, zeitlich befristet in Teilzeit zu arbeiten. Das Gesetz betrifft Unternehmen mit mindestens 45 Mitarbeitern. „Mit dem Gesetz wird der mittlerweile fünfte Freistellungsanspruch auf reduzierte Arbeitszeit geschaffen. In Zeiten guter Konjunktur und vollen Auftragsbüchern setzt das aber ein falsches Signal“, so der Landesvorsitzende von DIE FAMILIENUNTERNEHMER in Bremen, Peter Bollhagen.

20.11.2018

DIE FAMILIENUNTERNEHMER in Bremen zur Forderung nach einer schnellen Verkehrswende

Landesvorsitzender Peter Bollhagen: „Bei der Verkehrswende braucht es Vernunft und keine Ideologie“

Bei den Grünen in Bremen lässt sich der Wunsch nach einer schnellen Verkehrswende erkennen. Bei der Frage, wie diese am besten und schnellsten erreicht werden kann, herrscht Uneinigkeit. „Der erste Schritt muss ein klares Bekenntnis zur Stärkung des Wirtschaftsverkehrs in Bremen sein“, so Peter Bollhagen, Landesvorsitzender des Wirtschaftsverbands DIE FAMILIENUNTERNEHMER in Bremen.

20.11.2018

Familienunternehmer empört über Absetzung des internationalen ICSID-Schiedsgerichts.

Reinhold von Eben-Worlée: Die Bundesregierung droht eigene Ansprüche an andere selbst zu verfehlen.

Im Milliarden-Rechtsstreit Vattenfall gegen die Bundesregierung stand das Urteil kurz bevor. Nach fünfeinhalb Jahren Verhandlungszeit. Doch vergangene Woche beantragte das Bundeswirtschaftsministerium die Absetzung des internationalen Schiedsgerichts.

Treffer 1 bis 5 von 432
Zurück |Seite 1 2 3 4 5 6 7 | Weiter

Suche nach Landesbereich und Regionalkreis

 
 
 
Partner
Logo Deutsche BankLogo KPMGLogo FBNLogo EFB