Landesbereich: Bayern
 

Bayern belegt auf vielen Gebieten Spitzenplätze im Ländervergleich. Mehr Arbeits- und Ausbildungsplätze, mehr Wirtschaftswachstum, mehr Forschung und Zukunftsinvestitionen. Für das spürbare "Mehr" an Lebensqualität sorgen auch wir Familienunternehmer in unseren Betrieben. Das wissen auch unsere Mitarbeiter! Ohne uns geht es nicht!

Schoeller

Landesvorsitzender

Martin Schoeller

Schoeller Holding GmbH
Zugspitzstr. 15
82049 Pullach
Tel. 089  55 27 71 00
Fax 089  55 27 72 99
 

Veranstaltungen

Die Familienunternehmer-Tage 2019

Im kommenden Jahr feiern DIE FAMILIENUNTERNEHMER 70jähriges Bestehen. Merken Sie sich schon heute den Termin vor.

 

Bayerischer Familienunternehmer-Kongress 2017

Im Münchner Palais Lehnbach fand am 2. Juni 2017 der inzwischen sechste Bayerische Familienunternehmer-Kongress statt.

Rückblick

Bayerischer Familienunternehmer-Kongress 2017 mit Verleihung des Preises Bayerischer Famililenunternehmer des Jahres

„Vernunft muss leidenschaftlich werden“

Im Münchner Palais Lehnbach fand am 2. Juni 2017 der inzwischen sechste Bayerische Familienunternehmerkongress statt.

Martin Schoeller, Landesvorsitzender von DIE FAMILIENUNTENEHMER zum diesjährigen Motto: „Wir haben ein Jahr hinter uns, in dem vor allem populistische und angsttreibende Menschen Leidenschaft für sich reklamiert haben. Wenn diejenigen, die die Vernunft besitzen, eine Welt zu gestalten, in der Frieden, Sicherheit und Wohlstand herrschen, jetzt nicht auch leidenschaftlich werden, ist diese Welt in Gefahr“.

 

Wir stellen uns vor: DIE FAMILIENUNTERNEHMER

Gemeinsam handeln, gemeinsam überzeugen. Erfahren Sie in diesem Video, was unseren Verband auszeichnet und wie wir als Stimme der Familienunternehmer aktiv politische Entscheidungsprozesse mitgestalten.

Einige von uns

16.10.2018

Familienunternehmer: Leichtes Absinken der EEG-Umlage ist Symbolpolitik

Reinhold von Eben-Worlée: Billiger wird es trotzdem nicht, sondern teurer

Diese Woche wurde die EEG-Umlage für 2019 bekanntgegeben. Sie sinkt auf 6,405 ct/kWh (5,7%). Reinhold von Eben-Worlée, Präsident des Verbands DIE FAMILIENUNTERNEHMER: „Allein das Miniabsinken der EEG-Umlage ist kein Grund zum Jubeln. Der etwas niedrigere Preis ist reine Symbolpolitik, denn die EEG-Umlage sinkt zum großen Teil deshalb, weil sie mit dem Börsenstrompreis verrechnet wird. Aufgrund des Zertifikatehandels steigt der Börsenstrompreis. Dieser zieht an und verteuert den CO2-Ausstoß. Das Gesamtsystem aber wird nicht billiger, sondern teurer. So steigt zum Beispiel die Offshore-Haftungsumlage.“

Rückblicke

Bayerischer Familienunternehmerkongress 2018

Unter dem Motto „Deutschland stärken – Europa gestalten“ luden DIE FAMILIENUNTERNEHMER in Bayern zum 7. Bayerischen Familienunternehmer-Kongress ins Hotel ASAM in Straubing.

 

Suche nach Landesbereich und Regionalkreis

 
 
Veranstaltungskalender
 
 
Partner
Logo Deutsche BankLogo KPMGLogo FBNLogo EFB